Wir - die Mitglieder - sind der FC!

Ausgangspunkt für die Gründung von FC:Reloaded waren die Erfahrungen rund um die Mitgliederversammlung im November 2010. Dort äußerte sich eine allgemeine Unzufriedenheit der Mitgliedschaft über die sportliche und wirtschaftliche Situation in der überraschend deutlich verweigerten Entlastung des Vorstands.

Im Nachgang dieser Versammlung schlossen sich dann einige Personen mit unterschiedlichstem Hintergrund zur Initiative FC:Reloaded zusammen, um so das offensichtliche Anliegen vieler FC-Mitglieder nach einer kritischen Begleitung der Entwicklungen im Verein und einer stärkeren Kontrolle der handelnden Personen zu bündeln. Es wurde dabei jedoch relativ schnell klar, dass der Wunsch nach mehr und aktiverer Teilhabe der Mitgliedschaft, transparenten Entscheidungsstrukturen und besserer Kontrolle mit der damals gültigen Vereinssatzung nur schwer zu verwirklichen war. Deshalb investierten wir von Anfang an viel Zeit und Energie in die Erarbeitung und Diskussion von konkreten Vorschlägen für eine grundlegende Satzungsänderung mit dem Ziel, dass unser Verein in Zukunft besser funktioniert.

Leider wurde dieses Anliegen vom damaligen Präsidium stets als unzulässiger, persönlicher Angriff aufgefasst. Unmittelbar nach der Mitgliederversammlung erklärte Wolfgang Overath den demokratischen Akt der Nicht-Entlastung via Presse bereits zum "Akt einiger weniger Chaoten". Auch im weiteren Verlauf zeigten sich die Herren Overath, Neukirch und Glowacz unfähig zum konstruktiven Umgang mit kritischen Mitgliedern, stattdessen diffamierten sie uns und unsere Vorhaben bei jeder Gelegenheit wahrheitswidrig als vereinsschädigend und zwangen uns zu diversen juristischen Auseinandersetzungen. Letztlich machten Sie auf diese Weise mehr und mehr deutlich, dass weder eine echte Satzungsänderung noch eine gesunde Diskussionskultur und ein faires Miteinander mit den handelnden Personen möglich waren…

Dass es auch anders geht, zeigte sich sehr schnell nach der Wahl von Werner Spinner zum neuen Präsidenten: Im Rahmen eines extra einberufenen Runden Tisches wurde unter maßgeblicher Beteiligung von FC:Reloaded konstruktiv, offen und fair über eine neue Vereinssatzung diskutiert, die dann auf der Mitgliederversammlung im Dezember 2012 mit überwältigender Mehrheit angenommen wurde und vieles von dem enthält, wofür wir seit unserer Gründung gekämpft haben.

Auch wenn wir damit unser ursprüngliches Kernanliegen erreichen konnten und sich einiges im Verein zum Besseren gewendet hat, bleiben wir weiterhin eine kritische Stimme – nicht nur was unseren FC angeht…

Auf diesen Seiten findest Du verschiedene Themen, die uns bewegen bzw. in der Vergangenheit bewegten.

Wenn Du Dich in Zukunft gerne aktiv an unseren Diskussionen und unserer Arbeit beteiligen willst oder sonstige Anregungen bzw. Fragen hast, schreib uns einfach eine eMail.

FC:Reloaded

FAN-CLUB

Newsletter

Abonniere hier den kostenlosen Newsletter der Mitgliederinitiative.
zum Abo